Großes Moor bei Barnstorf

Wiedervernässtes Moor (c) DümmerWeserLand Touristik & W. Rolfes

20 Jahre Wiedervernässung

Das Große Moor bei Barnstorf wurde vor Jahrzehnten an seinen Rändern und Wegen im bäuerlichen Handtorfstich abgetorft. Heute ist die industrielle Abtorfung z. B. für die Gewinnung von Blumenerde prägend. Großflächig holen Wirtschaftsbetriebe mittels Torfstich- und Frästorfverfahren das Material aus dem Moor. Übrig bleiben sterile, braune Flächen, die für den nächsten Abbauschritt in die Tiefe bereitstehen. Erst nach Beendigung der Torfgewinnung werden die Flächen eingeebnet und durch Schließen der Gräben und herstellen von Torfdämmen allmählich durch Regenwasser wiedervernässt. Wo sich wieder Moorwasser befindet, stellt sich ganz langsam neues Leben ein. Doch reicht dies bei weitem nicht an die des ursprünglichen Hochmoores heran.

Landkreis & Gemeinde: Landkreis Diepholz / Samtgemeinde Barnstorf
Flächengröße in ha: 3.135 ha mit mindestens 30 cm Torfauflage, Länge über 9 km und Breite 5 km
Besondere Schutzgüter: 702 ha sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen, davon 653 ha als FFH-Schutzgebiet benannt; der Großteil hat keinen Schutzstatus. Das Große Moor bei Barnstorf ist floristisch, faunistisch und naturkundlich wertvoll.
Moor-Erlebnismöglichkeiten: Im Naturschutz- und Informationszentrum (NIZ) können Sie mit der Moorbahn ins Goldenstedter Moor (Teil des großen Moores bei Barnstorf) fahren, vorbei an alten bäuerlichen und industriellen Torfstichen und an fast unberührten Moorflächen. Erkunden Sie das Moor auf dem 900 m langen Moorerlebnispfad oder auf dem elf Meter hohen Moorbioskopion, ein Holzturm mit Aussichtsplattform. Abschließend erwarten Sie moortypische Spezialitäten aus Buchweizen.
Anfahrtsbeschreibung: Arkeburger Str. 22, 49424 Goldenstedt
<div class="csc-textpic-single-image"><a rel="lightbox[33]" title="Das Große Moor bei Barnstorf" href="/fileadmin/user/karten/VZ_Anfahrtsskizze-Grosses-Moor-bei-Barnstorf_J-M-Kuehn-Hamburg.jpg"><img src="fileadmin/user/karten/VZ_Anfahrtsskizze-Grosses-Moor-bei-Barnstorf_J-M-Kuehn-Hamburg.jpg" alt="Großes Moor bei Barnstorf Anfahrtskarte" width="100%" /></a></div>
Ansprechpartner: DümmerWeserLand Touristik
Niedersachsenstr. 2
49356 Diepholz
E-Mail: tourismus@diepholz.de
Telefon: (05441) 976-2222
Telefax: (05441) 976-1762
http://www.duemmerweserland.de