Das Holler- und Witte Moor

NSG Holler- und Witte Moor (c) Günther Mühlner

Das Holler- und Wittemoor ist der Rest ehemals umfangreicher Moorgebiete im Übergangsbereich zwischen der höher gelegenen Huder Geest und den Huntemarschen. Nach 1900 wurde das Gebiet abgetorft. In den 1980er Jahren wurde das Holler- und Wittemoor dann wiedervernässt. Kennzeichnend sind örtlich typische Hochmoorpflanzen wie Gagelstrauch, Wollgras und Torfmoose; auf Teilflächen stockt jedoch auch Birkenmoorwald, der die eher trockeneren Bereiche kennzeichnet. Der überwiegende Teil des Resthochmoores wird heute landwirtschaftlich nicht genutzt.

Landkreis & Gemeinde: Landkreis Wesermarsch / Landkreis Oldenburg, Gemeinde Berne / Gemeinde Hude
Flächengröße in ha: 389 ha
Besondere Schutzgüter: Dies sind Hochmoorlebensräume unterschiedlicher Feuchte mit besonderer Bedeutung für Tier- und Pflanzenarten wie Moorfrosch oder Gartenrotschwanz und Neuntöter sowie verschiedene Heidearten. Landschaftsgeschichtlich stellt das Schutzgebiet den Rest ehemals umfangreicherer Moore in der Region dar und gibt so einen Eindruck der Landschaftsgestalt früherer Jahrhunderte.
Moor-Erlebnismöglichkeiten: Das Gebiet ist durch zwei Rundwege erschlossen (2011); Informationstafeln beschreiben die Landschaftsgeschichte und besondere Tier- und Pflanzenvorkommen. Der Nachbau eines historischen Bohlenweges, ein Aussichtsturm und ein Torfstich ergänzen die Erlebnismöglichkeiten. Parkplätze sind in der Nähe vorhanden. Auf Anfrage können Führungen angeboten werden (04408-8090950 – Touristikpalette Hude oder 04406-1216 Gästeführung Stedinger Land).
Anfahrtsbeschreibung: <div class="csc-textpic-single-image"><a rel="lightbox[33]" title="Holler- und Witte Moor - Bild: Herr Lüdtke" href="/fileadmin/user/karten/VZ_Holler-und-Wittemoor_Gebietskarte.JPG"><img src="fileadmin/user/karten/VZ_Holler-und-Wittemoor_Gebietskarte.JPG" alt="Holler- und Witte Moor Anfahrtskarte - Bild: Herr Lüdtke" width="100%" /></a></div>
Ansprechpartner: Landkreis Wesermarsch
Fachdienst Umwelt
Herr Janßen
Poggenburger Str. 15
26919 Brake
E-Mail: hans-joachim.janssen@lkbra.de
Telefon: (04401) 927270